Madécasse

Zwei US-Entwicklungshelfer, Brett Beach und Tim McCollum, arbeiteten auf Madagaskar und gründeten im Jahr 2006 eine Kooperative, um  selber Schokolade zu produzieren. Sie nannten das Projekt “Grown in Afrika. Made in Africa “. (Angebaut in Afrika. Hergestellt in Afrika.). Es handelt sich um tolle Schokoladen, deren Produktion den Erzeugern durch fairen Handel und vollständige Transparenz bis zu viermal höheren Ertrag garantiert als herkömmliche Fair Trade Produkte.  Lecker&fair!

Dass aus Madagaskar guter Kakao kommt, wissen viele Chocolatiers. Und insbesondere aus dem Sambirano Tal, das wegen seiner Lage und dem Mikroklima für Kakao Himmel auf Erden ist. Dort sitzt auch die Ezaka Genossenschaft, woher die Bohnen für Madecasse stammen. “BIO” ist hier nicht erforderlich, weil in diesem speziellen Anbaugebiet generell nur natürlich angebaut wird.
Die Schokolade ist ‘fair for life’ zertifiziert. Diese Organisation aus der Schweiz geht weit über den üblichen fairen Handel hinaus und setzt sehr hohe Maßstäbe.
Das Besondere ist, dass alles an einer Tafel Madecasse Schokolade aus Madagaskar stammt. Der Kakao, die weltbeste Vanille und sogar die Verpackung.
Schokoladen höchster Qualität, gelebte Nachhaltigkeit und großartiger Geschmack stehen für diese beeindruckende Marke

2 Artikel

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
  • Madécasse | 70% Kakao + Geröstete Kokosnussraspel
    Madécasse | 70% Kakao + Geröstete Kokosnussraspel
    4,50 €
    Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-4 Tage

    6,00 € / 100 gr
    Geröstete Kokosraspel mit fruchtigem Kakao aus dem Sambiranotal
  • Madécasse | dunkle Schokolade pur 92%
    Madécasse | dunkle Schokolade pur 92%
    4,50 €
    Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-4 Tage

    6,00 € / 100 gr
    stark und komplex

2 Artikel

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge